Kontakt zur Versandapotheke bei der Sie Cialis kaufen können



Sicher & geprüft
Secure shopping protected by SSL Potenzmittel günstig kaufen In der Versandapotheke sicher und diskret kaufen

Impotenz und Rauchen

Das Rauchen ungesund ist, ist keine Neuheit. Und doch ist vielen Männern nicht bewusst, dass sie mit ihrem Laster auch Erektionsprobleme in Kauf nehmen. Männer die rauchen, haben ein um 50 Prozent höheres Risiko an Potenzstörungen zu erkranken als Nichtraucher.

Erektionsprobleme durch Rauchen

Um den Grund dafür zu finden, muss man sich nur anschauen wie eine Erektion zustande kommt. Diese entsteht nur, wenn Blut in den Penis einfließen kann. Um dies zu gewährleisten, müssen die Blutgefäße in den Schwellkörpern des Penis optimal funktionieren. Rauchen kann die kleinsten Blutgfäße im Penis schädigen und eine ausreichende Durchblutung beeinträchtigen. Vor allem Nikotin ist dafür verantwortlich, da es die Blutgefäße im Penis verengt. Je stärker und länger man raucht, desto mehr werden die Blutgefäße verengt. So ist vor allem bei Männern über 40 Rauchen eine der häufigsten Ursachen für Erektionsprobleme.

Die Folgen von Rauchen

Viele betroffene Männern erkennen erst spät welche Folgen das Rauchen auch auf ihr Sexleben hat. Allzu oft bleibt es beim guten Vorsatz mit dem Rauchen aufzuhören, dabei sind die positiven Auswirkungen schon recht schnell bemerkbar. Sie sollten sich bewusst sein, das es nie zu spät es Nichtraucher zu werden. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass es selbst im fortgeschrittenen Alter sehr schnell zu gesundheitlichen Verbesserungen kommt - auch zu einer Steigerung der Erektionsfähigkeit.

Live hilfe